Grüne Woche 2021 nur digital | BIOwelt

Nach der Biofach trifft es nun auch die Internationale Grüne Woche (IGW) in Berlin: Der Branchentreff findet am 20. und 21. Januar 2021 ausschließlich digital statt. Grund dafür sind die bundesweit hohen Corona-Infektionszahlen. „Wir hatten das Konzept von vornherein flexibel angelegt, sodass wir problemlos von hybrid auf digital wechseln können“, sagt Lars Jaeger, Projektleiter der Internationalen Grünen Woche bei der Messe Berlin. Unter dem Motto „Rooting for Tomorrow“ dreht sich bei der IGW im kommenden Jahr alles um die aktuellen Themen in der Land- und Ernährungswirtschaft sowie im Gartenbau. „Unsere Bühnen werden nun zum Fernsehstudio“, sagt Jaeger. Sowohl die Eröffnungspressekonferenz und die Eröffnung mit den ideellen Trägern also auch Vorträge und Diskussionsrunden werden im Internet live übertragen und so einem breiten Publikum zugänglich gemacht. Noch im Sommer hofften die Veranstalter, die Messe zumindest für Fachpublikum durchführen zu können.