Edeka eröffnet erste Naturkind-Standorte | BIOwelt

Bio trifft Industriedesign: In Hamburg-Altona eröffnete Edeka am 10. Oktober den ersten Bio-Fachmarkt Naturkind – ein zweiter ging zeitgleich im bayerischen Dinkelsbühl an den Start. In der Hansestadt gibt es in historischen Güterhallen 7.000 Produkte auf 500 Quadratmetern. Nachhaltige Materialien und bekannte Bio-Marken wohin der Kunde schaut. Dazu viel Frische und Regionales, große Bedienungstheken, Convenience, eine Salatbar und die Milch-Tanke von Bauern aus Schleswig-Holstein. Für das Preiseinstiegssegment liegen Alnatura-Produkte in den Regalen – an Eigenmarken denken die Edekaner vorerst nicht. Mit zwei Fachmärkten sei das derzeit nicht notwendig.