GLS Bank: Zuwachs bei Kunden und Krediten | BIOwelt

Banking gemäß der Pariser Klimaziele ist bereits heute möglich. Das belegte die GLS Bank 2019: Ihr Kreditvolumen stieg um 423 Millionen Euro und somit um 13 Prozent. Es beläuft sich auf 3,8 Milliarden Euro. Die Bilanzsumme erhöhte sich um eine Milliarde Euro auf 6,7 Milliarden Euro, was einer Steigerung von 18 Prozent entspricht. „Mit dieser Kapitalkraft und über 30.000 Unternehmen in Deutschland bringen wir die Transformation der Gesellschaft voran”, so Thomas Jorberg, Vorstandssprecher der GLS Bank. Aus seiner Sicht dringend notwendig: „Wirtschaftlich geht es uns gut, aber es brennt überall“, sagte er im Rahmen einer Bilanzpressekonferenz mit Blick auf den Klimawandel. Kunden scheinen sozial-ökologische Finanzierungen zu honorieren: In 2010 kamen bei der GLS Bank jeden Monat rund 3.000 Kunden hinzu. Und der Ausblick ist positiv: Für 2020 erwartet sie 50.000 Neukunden.