Naturkosmetik: Post-Corona-Trends im Fokus | BIOwelt

Wie beeinflusst Corona das Konsumentenverhalten? Und wie reagiert die Kosmetikbranche darauf? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der 13. Naturkosmetik Branchenkongress. Er findet am 29. und 30. September erneut in Berlin statt. Der internationale Kongress steht in diesem Jahr unter dem Motto „Nachhaltigkeit ist der neue Luxus”. Zwei Höhepunkte sind die beiden Keynotes: Prof. Dr. Thomas Rudolph, Direktor des Forschungszentrums für Handelsmanagement an der Universität St.Gallen, referiert zum Thema „Reinventing Retail“: Wie entsteht die sogenannte Consumer Confusion und wie lässt sich dieser Zustand vermeiden? Wie gelingt eine erfolgreiche Transformation von Unternehmen in disruptiven Zeiten? Prof. Dr. Dr. Franz-Josef Radermacher, Professor für Informatik und Vorstand des Forschungsinstituts für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung, wird die „Welt mit Zukunft“ beleuchten. Ein Kernpunkt ist die Frage, wie es um die Nachhaltigkeit inmitten gesellschaftlicher Umwälzungen steht, und wie der Nachhaltigkeitsbegriff auch hinsichtlich der Sustainable Development Goals der Agenda 2030 einzuordnen ist. Zudem diskutieren Experten über Parfümerien als Vertriebskanal für die Naturkosmetik, und es werden zukunftsfähige Perspektiven beim Thema Rohstoffsicherung aufgezeigt. Ausrichter des Kongresses ist auch 2020 wieder die Vivaness.