Neues Label: Oft länger gut | BIOwelt

Ein neues Label zur Lebensmittelrettung kommt: Der Zusatz „Oft länger gut“ soll ab Januar 2020 das gesetzlich vorgeschriebene Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) ergänzen. Mit dieser Kampagne will das Berliner UnternehmenToo Good To Go die Verbraucher direkt auf dem Produkt darauf aufmerksam machen, dass Joghurt & Co. oft nach dem Erreichen des MHDs noch einwandfrei genießbar sind. Ziel ist es, erstmals flächendeckend die Verbraucherwahrnehmung der Haltbarkeit zu ändern. Mit dabei sind aktuell mehr 25 Lebensmittelhersteller und Handelspartner. Produkte wie Joghurt, Milch, Kokosöl, Limonade, Tee, Bier, Müsli und Schokolade werden den zusätzlichen Hinweis „Oft länger gut” erhalten. Aus dem Handel unterstützen unter anderem Alnatura, Bio Company, Dennree, dm, Lidl, Kaufland, Penny und tegut mit ihren jeweiligen Eigenmarken die Kampagne. Als Produzenten sind beispielsweise Andechser Molkerei Scheitz, Arla Foods, Bio Planète, Bürger, Caffeezza, Danone, Dörrwerk, Mymuesli und Unilever Teil der Kampagne.