Neumarkter Lammsbräu baut aus | BIOwelt

Spatenstich: Mitte September startete Neumarkter Lammsbräu den Bau eines zusätzlichen Logistikzentrums auf dem Grundstück Blomenhof. Auch auf dem Brauereigelände entsteht eine neue Halle. Damit beginnt der dritte Teil der Modernisierung des Unternehmens. Bereits 2015 und 2016 hatte der Bio-Hersteller Energiezentrale und Gäranlage erneuert. Mit dem aktuellen Umbau entstehen unter anderem eine zweite Abfüllanlage und zusätzliche Tanks. Außerdem weitet Neumarkter Lammsbräu die Kapazitäten der Mälzerei aus. Von 2012 bis 2018 stieg der Umsatz des Unternehmens von 15 auf 26 Millionen Euro pro Jahr.