Regionalwert startet mit Abo-Kisten | BIOwelt

Die Krise als Chance begreifen – das hat sich die Regionalwert AG Hamburg vorgenommen. Auf Initiative von Blattfrisch bieten die Partnerbetriebe jetzt gemeinsam einen Lieferservice für Grundversorgungs-Kisten mit regionalen Lebensmitteln an: Seit dem 3. April ist das Projekt Regionale Zukunft online, und die Abo-Kisten gehen als sogenannte Liekedeeler direkt zu den Hamburgern nach Hause. Dafür bündelten die Regionalwert-Partner innerhalb kürzester Zeit Produkte, Know-how und Ressourcen, um regionale Strukturen zu fördern, die derzeit unter den Folgen der Pandemie leiden – mit dem Ziel, dass in Hamburg sowie im Umland die Verbraucher auch nach der Krise noch gesunde Lebensmittel aus gesunden Strukturen beziehen können. Die Partnerbetriebe füllen die Kisten mit frischen Lebensmitteln und fertig zubereiteten Gerichten. Die Produkte stammen weitgehend aus dem Regionalwert-Netzwerk, ergänzt durch weitere regionale Bio-Anbieter. Zum Start landeten in den Abo-Kisten unter anderem Bio-Gemüse von Hof Koch, Bio-Äpfel von Quast aus dem alten Land, Brot von Effenberger, Milch von den Ökomelkburen, Suppen von der Hobenköök, Bier von der Brauerei Wildwuchs, Apfelsaft von Voelkel, Salate von Blattfrisch, Apfelmus von Alsterfood und vieles mehr. Erhältlich sind die Kisten in zwei Größen: die kleine wiegt acht Kilo, die große 16 Kilo – wahlweise flexitarisch oder vegetarisch. Die Logistik übernimmt der Bio-Lieferdienst Biobob, die Auslieferung erfolgt mit Lastenrädern vorerst im Hamburger Stadtgebiet.