Verbot von Glyphosat ab 2024 | BIOwelt

Aus für Glyphosat: Ab 2024 verbietet die Bundesregierung den Einsatz des umstrittenen Pestizids in Deutschland. Der Entschluss ist Teil des Aktionsprogramms Insektenschutz, dem das Kabinett am 4. September zustimmte. Es umfasst Maßnahmen, um die Artenvielfalt zu fördern und schützen. Schon vor dem Stichtag am 31.12.2023 soll nach einer Meldung des Spiegels der Verbrauch von Glyphosat deutlich sinken. Demnach ist geplant, ab 2020 mit einer systematischen Minderungsstrategie die Verwendung für Haus- und Kleingärten und öffentliche Flächen wie Parks zu untersagen.Und: Das beschlossene Agrar-Paket sieht ein neues Tierwohl-Kennzeichen ebenso vor wie mehr Fördermttel für den Naturschutz.