Zukunftslabor traf sich zum Hybrid-Event | BIOwelt

Die Entwicklungsarbeit im Zukunftslabor geht weiter: Das zweite der insgesamt vier großen Input-Plenen fand als Hybrid-Event am 21. und 22. April statt. Die Zukunftslaboranten trafen sich zu einem geselligen Online-Wine-Tasting beim ältesten Bio-Weingut Deutschlands: Sander in Rheinhessen. Bei der Video-Konferenz am Folgetag gab es Informationen in großer Branchen-Runde, zudem Gruppenarbeit in wählbaren Themen-Sessions. Erkenntnisse des Tages: Corona hat einen Veränderungsschub in den Ladenprozessen ausgelöst. Für Bodan-Geschäftsführer Sascha Damaschun macht die Corona-Krise deutlicher sichtbar als sonst: Beziehungsqualität, also partnerschaftliches Handeln über den gesamten Wertschöpfungskreislauf hinweg, ist entscheidend für zuverlässige, krisenfeste Lieferketten.